Patient

Velocity für die Hektik in einer Notaufnahme

Mit der einfachen klinischen Anwendung und den Möglichkeiten des typischen High Flow Plus, die bei einer Vielzahl akut erkrankter Patienten klinisch nachgewiesen wurde, ist die Vapotherm High-Velocity-Therapie in Notaufnahmen auf der ganzen Welt ein zuverlässiges Hilfsmittel zur Behandlung von Patienten mit respiratorischer Insuffizienz Typ-1- und Typ-2.

Das Precision Flow® System kann in Minutenschnelle anwendungsbereit sein, ist durch die Vapotherm Transporteinheit mobil, und ermöglicht Alternativen für vielfache Patientendispositionen, um den Durchlauf in Ihrer Notaufnahme zu unterstützen.

Patient

Ein Atemtherapiegerät, 
Eine Neudefinition der gesundheitlichen Versorgung

Die Vapotherm High-Velocity-Therapie, eine fortgeschrittene Form der HFNC, die für die maskenfreie NIV® verwendet werden kann.
Dieses Beatmungsgerät bietet Ventilations- und Sauerstoffunterstützung für Patienten mit vielen Ausprägungen der respiratorischen Insuffizienz — einschließlich Hyperkapnie, Hypoxämie oder Dyspnoe. Die Therapie mit dem Precision Flow®-System ist schnell einsatzbereit, und das mit einer präzisen Steuerung von Flow, Sauerstoff und Temperatur unter Beibehaltung der optimalen Luftfeuchtigkeit.

Erhöhte Sehschärfe bei Atemnot

Table
Before & After

Maskenlose NIV®

Nicht alle Patienten vertragen auf Masken basierende Therapien. Maskenintoleranz verursacht bis zu 33% des NiPPV-Versagens.[1]
Die Vapotherm High Velocity Therapie ist eine komfortable Wahl für eine Vielzahl von Patienten mit Atemnot, für die eine Maske möglicherweise nicht ideal ist. Zu diesen Patienten können pädiatrische Patienten, ältere Patienten, Patienten mit Angstzuständen, Klaustrophobie oder sogar Gesichtsbehaarung gehören, die eine ordnungsgemäße Maskenabdichtung verhindert.

Patient

Ein Schritt vorwärts für die Behandlung auf der Überwachungsstation

Patienten, die mit der High-Velocity-Therapie behandelt werden, können sicher auf einer Station oder IMC betreut werden. Mit mehr Optionen für verschiedene Dispositionen könnten Sie den Patientenfluss in Ihrer Notaufnahme verbessern, was zu einem schnelleren Durchlauf, kürzeren Wartezeiten und weniger Stress für Sie und Ihre Abteilung führt.

Klinisch getestete Alternative zu NiPPV

Eine randomisierte, multizentrisch kontrollierte Studie an Erwachsenen, die sich in der Notaufnahme mit undifferenzierter Atemnot vorstellten, zeigte, dass die Vapotherm High-Velocity-Therapie — Mask-Free NIV — dem Goldstandard der nicht-invasiven Überdruckbeatmung (NiPPV) nicht unterlegen war. [2][3]

Alle Neuankömmlinge in Atemnot

Intubationsraten

Maskenfreie NIV für COPD- und CHF-Patienten

Ob akute Hyperkapnie aufgrund von COPD, Dyspnoe oder Atemnot im Zusammenhang mit COVID-19, die Vapotherm High-Velocity-Therapie ist ein anwenderfreundliches Mittel, Ihre Patienten effektiv und sicher zu unterstützen, ohne einige der Einschränkungen der traditionellen nicht-invasiven Standardbehandlung.

Komfortabel für Patienten,
benutzerfreundlich für Krankenhausmitarbeiter

Graph
Graph
Graph

Haftungsausschluss: Wahrnehmung der Patientenreaktion, des Patientenkomforts und der Einfachheit der Anwendung, wie von Ärzten in der Doshi, et al.-Studie berichtet. [4]

Für Patienten

  • Angenehm und gut verträglich
  • Erfordert kein Training für die Compliance der Patienten
  • Ermöglicht zu essen, zu trinken, zu reden und orale Medikamente einzunehmen, ohne die Behandlung zu unterbrechen

Für Versorger

  • Einfacher und schneller Aufbau
  • Einfache Anpassung des Interfaces
  • Integrierte Alarme zur Patientensicherheit

Für Institutionen

  • Ermöglicht Optionen für verschiedene Patentendispositionen
  • Erhöht nicht das Intubationsrisiko
  • Geringere Pflegeintensität
Shirley Gresham

Mehr Freiraum, sich auf Ihre Patienten zu konzentrieren

Anfangs haben wir uns für den Einsatz von Vapotherm in unserer Notaufnahme entschieden, weil wir darüber aufgeklärt wurden, dass nicht alle Patienten mit einer COPD-Exazerbation notwendigerweise eine nicht-invasive Überdruckbeatmung benötigen. Jetzt verwenden wir stattdessen Vapotherm, um diese Patienten viel angenehmer und weniger invasiv zu behandeln“

Shirley Gresham, RRT, RCP
Kardiopulmonale Leiterin
Norman Regional Health System
Precision Flow System

Produkt-Demo anfordern

Unser Team steht bereit, um Sie zu informieren, Sie anzuleiten und Ihnen dabei zu helfen, Mask-Free NIV in Ihrer Notaufnahme zu integrieren.

VERWEISE: [1] Carron M et al, Complications of non-invasive ventilation techniques: a comprehensive qualitative review of randomized trials, British Journal of Anaesthesia, 110 (6): 896–914 (2013). [2] Doshi P, Whittle JS, Bublewicz M, et al. High-Velocity Nasal Insufflation in the Treatment of Respiratory Failure: A Randomized Clinical Trial. Ann Emerg Med 2018;72:73-83 e5 [3] Doshi P, Whittle JS, Dungan G et al, The ventilatory effect of high velocity nasal insufflation compared to noninvasive positive-pressure ventilation in the treatment of hypercapneic respiratory failure: A subgroup analysisLung. 2020 Apr 6. https://doi.org/10.1016/j.hrtlng.2020.03.008 [4] Haywood, Steven T, Jessica S. Whittle, Leonithas I. Volakis, George Dungan II, Michael Bublewicz, Joseph Kearney, Terrell Ashe, Thomas L. Miller, Pratik Doshi. “HVNI vs NIPPV in the treatment of acute decompensated heart failure: Subgroup analysis of a multi-center trial in the ED.” The American Journal of Emergency Medicine, 2019. https://doi.org/10.1016/j.ajem.2019.03.002